Elzach
Erst am 20. August 1901 wurde die 12,20 km lange Verbindung von Waldkirch nach Elzach von den Badischen Staatsbahnen in Betrieb genommen. Elzach ist ein klassischer Kleinbahn- Kopfbahnhof. Ursprünglich verfügte der Bahnhof noch über einen zweiständigen Lokschuppen nebst Wasserturm sowie einen Güterschuppen mit Rampe. 2014 wurden die Gleise von Waldkirch nach Elzach erneuert.
Bilder Elzach
Luftaufnahme
Bahnhof 1901
Die Eisenbahn “kam” am 20. August 1901 nach Elzach. Also 69 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Elzach hatte zu diesem Zeitpunkt sehr wenig Einwohner (Ende 2012 waren es 7.069 Einwohner).
Bahnhof 1901 ^ nach oben
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Elztalbahn
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >