EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2019 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten

Bau und Streckeneröffnung

Der Bau der Strecke Deutz - Gießen erfolgte in mehreren Teilstrecken. Der Bahnhof Ehringshausen liegt am letzten 54,66 km langen Teilstück von Burbach (Kr. Siegen) über Haiger nach Gießen. 1860 begannen die Bauarbeiten im Bahnhof. Am 23. Januar 1862 eröffnete die Gesamtstrecke. Wie meistens baute die Cöln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft (CME) zunächst ein provisorisches Empfangsgebäude. In Ehringshausen gab es die Eisenerzgrube „Heinrichsegen“ schon seit der Mitte des 18. Jahrhunderts. Nach Eröffnung der Eisenbahnstrecke wurde das Eisenerz mit Pferdefuhrwerken zum Bahnhof transportiert. Ab 1884 gab es eine Dampf getriebene Seilbahnstrecke zum Bahnhof.

Das Empfangsgebäude Ehringshausen

Beim zweigleisigen Ausbau der Strecke 1870 entstand auch das doppelgeschossige Empfangsgebäude mit L- förmigen Grundriss als klassizistischer Putzbau. Das Gebäude wurde 1910 verändert und erhielt unter anderem einen einstöckigen Gaststättenanbau sowie einen Stellwerksraum. Der Bahnhof hatte einen Hausbahnsteig und einen Schüttbahnsteig zum zweiten Gleis.

Weitere Streckeneröffnungen und Ausbauten

Die 73 km lange Dillstrecke von Siegen-Weidenau nach Gießen wurde am 1. Dezember 1915 in Betrieb genommen. Sie gehört zum nördlichen Teil der Strecke Köln-Deutz - Gießen.

Was hat sich verändert, was ist geblieben

2012 wurden die Gleisanlagen erheblich reduziert und der Seitenbahnsteig angelegt. Ein Ausweichen der Züge im Bahnhof ist heute nicht mehr möglich. Das Empfangsgebäude ist weitgehend erhalten geblieben und steht unter Denkmalschutz.
Planung und Konzession
Bilder Ehringshausen
Luftaufnahme
Die Eisenbahn “kam” am 12. Januar 1862 nach Ehringshausen. Also 27 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Ehringshausen hatte zu diesem Zeitpunkt 909 Einwohner (Ende 2017 waren es 9.411 Einwohner).
Erzverladung PANORAMA Köln - Gießen Köln-Deutz Gießen Bahnstation Ehringshausen (Kr Wetzlar) Bahnstation Ehringshausen (Kr Wetzlar)
nach oben  > nach oben  >