Bornitz (Zeitz)
Am 20. Oktober 1873 wurde die 33,71 km lange Strecke von Leipzig-Plagwitz über Bornitz nach  Probstzella von der Thüringische Eisenbahn-Gesellschaft  fertiggestellt. Der Personenverkehr startete am 15. Juli 1895. Zu diesem Zeitpunkt öffnete auch der Haltepunkt Bornitz. Der Streckenabschnitt gehört zur Bahnstrecke Leipzig - Probstzella, deren erster Bauabschnitt bereits 1859 eröffnet wurden. Bornitz gehört seit dem 1. Juli 2003 zur Gemeinde Elsteraue. Zum 12. Dezember 2010 wurde der Haltepunkt aufgelassen.
Bilder Elsteraue
Luftaufnahme
© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Leipzig - Probstzella
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >